Empfohlen

"Erschlagt mich, ich verrate nichts!" Käthe Sasso, Widerstandskämpferin

Schon als Kind unter dem Austrofaschismus war Käthe Sasso im politischen Widerstand aktiv. Von einem Gestapo-Spitzel denunziert, wurde sie 1942 in Wien inhaftiert und später ins KZ deportiert. Filmer Brazda begleitet die inzwischen 87-Jährige, wie sie ihren Erlebnissen auf Wiener Originalschauplätzen nachspürt, von ihrer Widerstandsgeschichte und auch den Jahren in der Haft erzählt. - In Anwesenheit von Käthe Sasso und Kurt Brazda!

Regie:
Regie:
Kurt Brazda
Land:
Land:
Ö
Jahr:
Jahr:
2013
Dauer:
Dauer:
80 min
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Kinoredaktion empfohlen

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×