Ciné-Concert: Maudite soit la guerre

Der französische (Anti-)Kriegsfilm, uraufgeführt im Mai 1914, erzählt die Geschichte zweier Piloten, die im Krieg zu erbitterten Feinden werden, obwohl die Schwester des einen die Geliebte des anderen ist. - Aufführung mit Lompostion von Olga Neuwirth: Maudite soit la guerre. Ein film-musikalisches War Requiem (2014), interpretiert vom Ensemble 2e2m!

Regie:
Regie:
Alfred Machin
Land:
Land:
F
Jahr:
Jahr:
1914
Dauer:
Dauer:
48 min

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×