Symposium: Zwischen Propaganda und Unterhaltung - Der Regisseur Gustav Ucicky

Sa 12.30: Begrüßung und Einführung durch Armin Loacker und Frank Stern, 13.00: Vorträge von Thomas Koebner: "Unpolitische Filme?" und Ines Steiner: "Mir tut das Mutterkreuz so weh", Moderation: Armin Loacker, 16.00: Vortrag Felix Moeller: "Ufa, Tobis, Wien-Film", 17.00 Film-Doppelprogramm: "Verbotene Filme" (2014, R: Moeller) und "Heimkehr" (1944, R: Ucicky), Diskussion und Publikumsgespräch im Anschluss. - So 13.00 Vorträge von Christoph Brecht: "Der unberechenbare Opportunist" und Oliver Schreiber: "Heimkehr", Moderation: Ines Steiner, 16.00 Vortrag von Tamara Ehs: "Politik und Recht der Entnazifierung: Staatskünstler/innen zwischen Amnesie und Amnestie", Moderation: Ines Steiner, 17.15 Film: "Aufruhr in Damaskus" (1938, R: Ucicky) mit Einführung von Frank Stern, 19.30 Vortrag von Klaus Davidowcz: "So spricht das Volk nicht" und Film: "Morgenrot" (1933, R: Ucicky), Diskussion im Anschluss. - Die Vorträge sind frei zugänglich!

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×