Empfohlen

F for Fake

Vérités et mensonges

© Österreichisches Filmmuseum


Erzählt, kommentiert, gespielt und geschnitten von einer einzigen Person, die als Taschenspieler und Scharlatan sich vorstellt: Orson Welles. Ein Essay über die Kunst der Fälschung und des Filmmachens, eine Art gelogenes Cinéma vérité, made (and faked) in Hollywood am Schneidetisch. Einfach großartig!

Regie:
Regie:
Orson Welles
Darsteller:
Darsteller:
Orson Welles, Oja Kodar, Francois Reichenbach, Clifford Irving, Elmyr de Hory, Joseph Cotten, Laurence Harvey
Land:
Land:
F/USA/Iran
Jahr:
Jahr:
1974
Dauer:
Dauer:
88 min
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Kinoredaktion empfohlen

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×