Empfohlen

Eins, zwei, drei

One, Two, Three

Vor dem Hintergrund des Mauerbaus versucht ein Repräsentant für Coca-Cola in Berlin, den Russen sein Produkt zu verkaufen, während er das Töchterl seines Chefs von der Heirat mit einem Kommunisten abzuhalten versucht. Wilder brach mit "One, Two, Three" gleich mehrere Geschwindigkeitsrekorde: schneller als Cagney konnte niemand sprechen, schneller als Buchholz sich kein Ostberliner in einen Kapitalisten verwandeln - und schneller wurde noch nie ein Film von der Wirklichkeit überholt.

Regie:
Regie:
Billy Wilder
Darsteller:
Darsteller:
James Cagney, Horst Buchholz, Liselotte Pulver, Hanns Lothar, Leon Askin
Land:
Land:
USA
Jahr:
Jahr:
1961
Dauer:
Dauer:
114 min
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Kinoredaktion empfohlen

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×