Empfohlen

Der deutsche "Panzerkreuzer Potemkin"

Bronenosec Potemkin

Kommentar überflüssig: Einer der Meilensteine der Filmgeschichte, der Revolutionsfilm schlechthin, dazu bis heute ein Musterbeispiel für Einsatz und Wirkung der Attraktionsmontage. - Österreich-Premiere der digital restaurierten "Wiener Fassung" mit der auf Nadeltonschallplatten aufgenommenen Originalmusik von Edmund Meisel. Zum Auftakt geben die Historiker Martin Reinhart (Wien) und Thomas Tode (Hamburg) eine halbstündige Einführung in den Film und das Restaurierungsprojekt!

Regie:
Regie:
Sergej M. Eisenstein
Darsteller:
Darsteller:
Aleksandr Antonov, Vladimir Barski, Grigorij Aleksandrov
Land:
Land:
UdSSR
Jahr:
Jahr:
1925/30
Dauer:
Dauer:
49 min
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Kinoredaktion empfohlen

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×