Empfohlen

Espoir

Sierra de Teruel

In dokumentarischer Manier schildert Malraux' einzige Regiearbeit den erbitterten Kampf gegen die Übermacht der Franco-Truppen: eine Brücke muss gesprengt werden, ganz wie in Hemingways berühmtem Roman später. - "Ein Intellektuellen- und ein Schreiberfilm, aber, sagt André Bazin, vor allem deshalb, weil Malraux' Schreibweise zutiefst geprägt sei von der Sprache der Leinwand" (Frieda Grafe). Restaurierte Urfassung.

Regie:
Regie:
André Malraux
Darsteller:
Darsteller:
Andrés Mejuto, Nicolás Rodriguez, José Sempere, Julio Pena
Land:
Land:
F
Jahr:
Jahr:
1939/45
Dauer:
Dauer:
75 min
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Kinoredaktion empfohlen

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:

  • Der Räuber
    D/Ö 2010 | Regie: Benjamin Heisenberg
  • Chavela
    USA/MEX/E 2017 | Regie: Catherine Gund, Daresha Kyi
  • Wenn Gott will
    Ö 2016 | Regie: Gabriele Hochleitner, Timothy McLeish
  • Aus dem Nichts
    D/F 2017 | Regie: Fatih Akin
  • Detroit
    USA 2017 | Regie: Kathryn Bigelow

Anzeige

Anzeige


×