Empfohlen

Oktober

Oktjabr'

Zehn Tage, die die Welt erschütterten

Acht Monate Weltgeschichte, Frühjahr bis Herbst des Jahres 1917 in Russland, bilden den historischen Hintergrund zu S.M. Eisensteins gewaltigem Filmepos. Entstanden ist dieses Meisterwerk des sowjetischen Kinos zum Zehn-Jahr-Jubiläum der Oktoberrevolution.

Regie:
Regie:
Sergej Eisenstein, Grigori Aleksandrow
Darsteller:
Darsteller:
Boris Liwanow, Wassili Nikandrow, Nikolaj Popow, Eduard Tissé
Land:
Land:
UdSSR
Jahr:
Jahr:
1926-28
Dauer:
Dauer:
140 min
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Kinoredaktion empfohlen

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:

  • Helle Nächte
    D/NOR 2017 | Regie: Thomas Arslan
  • Der Räuber
    D/Ö 2010 | Regie: Benjamin Heisenberg
  • Detroit
    USA 2017 | Regie: Kathryn Bigelow
  • Wenn Gott will
    Ö 2016 | Regie: Gabriele Hochleitner, Timothy McLeish
  • Chavela
    USA/MEX/E 2017 | Regie: Catherine Gund, Daresha Kyi

Anzeige

Anzeige


×