Die schönste Krankheit der Welt

In ihrer Doku nimmt Andreschka Großmanns sich des Themas bipolare Störungen an. Dabei interviewt sie Betroffene, Angehörige und Psychiater um Einblick in das Krankheitsbild zu geben - kombiniert werden die Gespräche mit Bildsequenzen und musikalischen Statements von Menschen, die Erfahrungen mit Manie und Depression gemacht haben.

Regie:
Regie:
Andreschka Großmann
Land:
Land:
D
Jahr:
Jahr:
2013
Dauer:
Dauer:
64 min

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×