Empfohlen

Fang den Haider

Foto: Filmladen


Borgers, aus Belgien stammende Dokumentaristin, die seit ihrem Film über die "Kronen Zeitung" (2001) als Spezialistin für schwierige Fälle gilt, hat ihr Werk als persönliche Spurensuche, als modernen Kärntner Anti-Heimatfilm und kurzweiligen Essay zu einem verblassenden Mythos gestaltet. Und nicht zuletzt als eine solide Recherche darüber, wie Jörg Haider wurde, was er war: einer der Pioniere des Rechtspopulismus in Europa.

Regie:
Regie:
Nathalie Borgers
Land/Jahr:
Land/Jahr:
Ö/D 2015
Dauer:
Dauer:
90 min

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×