Art as a Weapon

An der Grenze zwischen Thailand und Myanmar trifft Street Art auf Buddhismus und stellt die Frage nach den künstlerischen Möglichkeiten von sozialer Veränderung. Zwei Migrantinnen aus Myanmar nutzen Spraydosen und Stencils, um auf die Unrechtsverhältnisse aufmerksam zu machen, denen sie entkommen sind.

Regie:
Regie:
Jeff Durkin
Land:
Land:
Myanmar/Thailand/USA
Jahr:
Jahr:
2014
Dauer:
Dauer:
59 min

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×