Film noir und Psychoanalyse: Subversive Sexualitäten - The Strange Woman

"The Strange Woman" darf als Unikum im Schaffen des aus Olmütz gebürtigen E.G. Ulmer gelten: Ein edles, kunstfertig ausgestattetes, ansatzweise subversives Woman's picture. Die Heldin heiratet nach dem Tod ihres trunksüchtigen Vaters in die Gesellschaft ein und macht sich einen Namen als Wohltäterin, während sie heimlich dunkle Pläne ausheckt und von hörigen Männern in die Tat umsetzen lässt. - Einführung: Frank Stern, Kommentar: Jeanne Wolff Bernstein.

Regie:
Regie:
Edgar G. Ulmer
Darsteller:
Darsteller:
Hedy Lamarr, George Sanders, Louis Hayward, Gene Lockhart, Arianné Ulmer
Land:
Land:
USA
Jahr:
Jahr:
1946
Dauer:
Dauer:
100 min

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×