B-Movie: Lust & Sound in West-Berlin

© Polyfilm


Mark Reeder ist 20 als er die legendäre Musikszene um Joy Division verlässt, um 1980 nach Westberlin zu kommen. Der britische Musiker, Produzent, Autor und Schauspieler ist fasziniert von der deutschen elektronischen Musik - schnell wird er heimisch im Großstadtdschungel dieser geteilten Stadt und ist als Roadie, Türsteher, Musiker sowie als Darsteller in Undergroundfilmen mittendrin in der unfassbar lebendigen Kunstszene. Rares, großartiges Zeitstück.

Regie:
Regie:
Jörg A. Hoppe, Klaus Maeck, Heiko Lange
Land:
Land:
D
Jahr:
Jahr:
2015
Dauer:
Dauer:
94 min

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×