Empfohlen

Gertrud

Dreyers letzter Film, eins der wenigen großen Frauenporträts in der Geschichte des Kinos. Gertruds Ideen vom Leben und der Liebe sind ein Skandal innerhalb der Gesellschaft, in der sie lebt, dem Stockholm von 1907: "Ich mache mir nichts aus Größe, ich will rotes, warmes Herzblut", sagt sie, ein Kind ihrer Zeit, an der Schwelle vom 19. Jahrhundert zur Moderne, in einer Welt vor Freud.

Regie:
Regie:
Carl Theodor Dreyer
Darsteller:
Darsteller:
Nina Pens Rode, Bendth Rothe, Anna Malberg, Ebbe Rode, Baard Owe
Land:
Land:
DK
Jahr:
Jahr:
1964
Dauer:
Dauer:
115 min
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Kinoredaktion empfohlen

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×