U/Tropia - Zoetrop: Die filmische Illusion

Film ist Bewegung. Oder zumindest die Illusion von Bewegung. Das lässt sich anhand des Zoetrops, des Vorläufers der Kinematographie, überprüfen. Dieses filmhistorische Motiv diente als Inspiration für das vorliegende Programm, dessen Arbeiten vor allem eines gemeinsam haben: die (beinahe) durchgängige Kreisbewegung. Kuratiert von Daniel Ebner!

Dauer:
Dauer:
59 min

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×