Dédée d'Anvers

"Die attraktive Dédée arbeitet als Animiermädchen in einer Antwerpener Matrosenkneipe, der brutale Türsteher Marco ist ihr Zuhälter und (nicht nur von ihr) verabscheuter Lebensgefährte. Als Dédée einen italienischen Schiffskapitän kennen und lieben lernt, sieht sie die Chance, an dessen Seite der Tristesse ihres Daseins zu entfliehen. 'Dédée d'Anvers' war der Auftakt zu Allégrets (und Autor Jacques Sigurds) Neuinterpretation des Poetischen Realismus à la Carné-Prevert: eine bittere Variation auf 'Le Quai des brumes' im Zeichen einer dekadenten, allumfassenden Noir-Endzeitstimmung." (Christoph Huber)

Regie:
Regie:
Yves Allégret
Darsteller:
Darsteller:
Simone Signoret, Bernard Blier, Marcel Pagliero, Marcel Dalio
Land:
Land:
F
Jahr:
Jahr:
1948
Dauer:
Dauer:
96 min

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×