Empfohlen

How to Change the World

© Greenpeace / Rex Weyler


1971 wagt eine Gruppe junger Forscher, Journalisten und Hippies sich mit einem Segelboot in eine Atomtestzone vor der Küste Alaskas. Ihre einzigen Waffen sind Kameras und die Überzeugung, dass Bilder die Welt verändern können. Recht kurzweilige Chronik der Anfänge von Greenpeace, die tolles Archivmaterial mit Interviews mit den wichtigsten Protagonist/innen rund um Mastermind Bob Hunter (1941-2005) kombiniert.

Regie:
Regie:
Jerry Rothwell
Land:
Land:
CAN/GB
Jahr:
Jahr:
2015
Dauer:
Dauer:
110 min
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Kinoredaktion empfohlen

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×