Empfohlen

Manhattan Short Film Festival 2015

Wie schon in den vergangenen Jahren hat das Wiener Publikum auch heuer wieder Gelegenheit, sich an der weltweiten Prämierung des Siegerfilms des größten Kurzfilmfestivals der Welt zu beteiligen. Es werden zehn ausgewählte Werke präsentiert, im Anschluss wird mittels Stimmkarte der beste Film bestimmt. - Gezeigt werden Arbeiten von Harry Ramezan & Rungano Nyoni: "Listen" (FIN/DK), Fabrice Braq: "Dad's In Mum" (F), Gabriel Osorio: "Bear Story" (Chile), Erik Schmitt: "Forever Over" (D), Jamie Donahue: "Shok" (GB/Kosovo), Alexis Michalik: "Grounded" (F), Sinem Cezayirli: "Sundown" (TR), Gerd Gockell: "Patch" (CH/D), Shawn Telford: "El Camino Solo" (USA), Benjamin Wolff: "Bis gleich" (D).

Dauer:
Dauer:
130 min
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Kinoredaktion empfohlen

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×