Lichter des Varieté

Luci del varietà

Mal als Satire: der Aufstieg einer Revuetänzerin. "Schon hier geht es um die Rampe, aber sie ist noch am gewohnten Platz, säuberlich das Spektakel vom Leben trennend. Er erzählt noch, wo er (später) nur zeigt" (Frieda Grafe).

Regie:
Regie:
Federico Fellini, Alberto Lattuada
Darsteller:
Darsteller:
Peppino De Filippo, Giulietta Masina, Carla del Poggio
Land/Jahr:
Land/Jahr:
I 1950
Dauer:
Dauer:
100 min
Altersfreigabe:
Altersfreigabe:
Keine Angabe
Festival:
Festival:
Federico Fellini / Ermanno Olmi

Anzeige

  • Termine Wien
  • Filmmuseum
    1010 Wien
    18:30 (OmenglU)  

Anzeige


Anzeige

Anzeige