Sacred Sperm

Zera' Kodesh

Bevor er sich mit 30 den Haredim (ultraorthodoxe jüdische Gemeinschaft) anschloss, lebte Ori Gruder in Tel Aviv und studierte an der Filmhochschule. Nun steht er vor einem Dilemma: Wie soll er seinem pubertierenden Sohn erklären, dass Masturbation verboten ist? Mit geschulterter Kamera klopft er an die Tür des Rabbiners, holt sich Rat bei anderen orthodoxen Familien, befragt eine Wissenschaftlerin und so entsteht wie nebenbei eine Doku über die Geschichte und Bedeutung des Spermas im Judentum. - In Anwesenheit des Filmemachers!

Regie:
Regie:
Ori Gruder
Land:
Land:
IL
Jahr:
Jahr:
2014
Dauer:
Dauer:
74 min

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×