Ocho anos después

Schauspieler können verschiedenste Rollen annehmen, ihr Körper ist jedoch immer der gleiche. Violeta Naón war in "Graciadió" Pao, Gustavo Prone war Gus; sie liebten sich und wollten ein Kind bekommen. Jahre später treffen sie einander wieder, Violeta jedoch ist nicht mehr Pao und Gustavo nicht Gus. Sie können es wirklich sein oder spielen nur sich selbst.

Regie:
Regie:
Raúl Perrone
Darsteller:
Darsteller:
Violeta Naón, Gustavo Prone
Land/Jahr:
Land/Jahr:
ARG 2005
Dauer:
Dauer:
78 min

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×