Der Apfel ist ab

Nach ein paar interessanten bis großartigen Melos (etwa "Romanze in Moll") wandte sich Käutner in seinen Arbeiten mehr dem Kabarett zu (und das ist bekanntlich sehr häufig ein Sargnagel des Kinos gewesen). Hier sucht ein Apfelsaftfabrikant einen Psychiater auf, nachdem er sich nicht und nicht zwischen Gattin und seiner Sekretärin entscheiden kann. In einem Traum findet er sich als Adam im Paradies wieder. - Schlecht gealterte Zeitsatire.

Regie:
Regie:
Helmut Käutner
Darsteller:
Darsteller:
Bobby Todd, Bettina Moissi, Joana Maria Gorvin, Helmut Käutner
Land/Jahr:
Land/Jahr:
D 1948
Dauer:
Dauer:
121 min
Altersfreigabe:
Altersfreigabe:
Keine Angabe

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige