Freistatt

© Edition Salzgeber GmbH


Die filmische Annäherung an ein Thema, das noch nicht lange öffentliches Gehör findet, nämlich die Zustände in Heimen, in denen Kinder und Jugendliche in den 1950ern und bis weit in die 1970er-Jahre untergebracht und oft schwersten Misshandlungen, körperlich wie seelisch, ausgesetzt waren. Der Film versucht, Authentizität durch einen dokumentarischen Rahmen zu produzieren – gedreht wurde an Originalschauplätzen und die Geschichte basiert wesentlich auf den Schilderungen eines Opfers dieser strukturell organisierten Gewalt. Dem Film gelingt es auch, innerhalb dieses verdichteten Rahmens exemplarisch zu verdeutlichen, wie mit psychischer und körperlicher Gewalt Widerstand systematisch gebrochen wird und wie sich diese Mechanismen auch unter den Jugendlichen selbst fortsetzen. (Eva Kleinschwärzer)

Regie:
Regie:
Marc Brummond
Darsteller:
Darsteller:
Louis Hofmann, Alexander Held, Stephan Grossmann, Max Riemelt, Uwe Bohm, Anna Bullard
Land:
Land:
D
Jahr:
Jahr:
2015
Dauer:
Dauer:
108 min

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×