Empfohlen

Familie zu vermieten

Une famille à louer

Foto: Polyfilm


Paul-André, Mitte 40, Single, ist genauso reich wie einsam. Letzteres will er nun endlich ändern. Als er mitbekommt, dass die lebensfrohe Violette wegen akuter finanzieller Probleme drauf und dran ist, das Sorgerecht für ihre beiden Kinder zu verlieren, macht er ihr einen ungewöhnlichen Vorschlag: Um alle ihre Schulden bezahlen zu können, brauche sie ihn nur in die Familie aufzunehmen. Ab da steuert Améris' Komödie unvermeidlich auf das Happy-End zu. Obwohl die Pfade dorthin recht ausgetreten sind – er muss seinen zwänglerischen Putzfimmel, sie ihren chaotischen Alltag in den Griff bekommen –, kann man doch ein paar Mal lachen. Das liegt an den zwei Hauptdarstellern, Efira und Poelvoorde, die sich hier im Unterspielen überbieten. (Michael Omasta)

Regie:
Regie:
Jean-Pierre Améris
Darsteller:
Darsteller:
Benoît Poelvoorde, Virginie Efira, Francois Morel, Philippe Rebbot, Edith Scob
Land/Jahr:
Land/Jahr:
F/B 2015
Dauer:
Dauer:
97 min
Altersfreigabe:
Altersfreigabe:
Keine Angabe

Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige