Empfohlen

Visionen der Medienkunst 5 - "Problems are exciting, solutions are boring"

Leitfigur für diese Ausgabe der Ausstellungsreihe Visionen der Medienkunst ist der 2015 verstorbene Künstler Robert Adrian, der vor allem durch seine frühen Telekommunikationsprojekte (Die Welt in 24 Stunden, Telefonmusik, Wiencover IV u.a.) bekannt geworden ist. - Neben Helmut Mark, der mit Robert Adrian und Zelko Wiener die Gruppe BLIX gegründet hat, sind Reni Hofmüller und Robert Mathy als die Vertreterinnen der nächsten Medienkunstgeneration eingeladen, sich vom Netzkunst-Visionär R. Adrian inspirieren zu lassen. - Zur Finissage (am 25.4.) wird die Aufzeichnung eines Gespräches von Robert Adrian mit Martin Breindl gespielt, das im Rahmen der Medienwerkstatt-Veranstaltung DOUBLE TAKE von 2011 stattgefunden hat.

Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Kinoredaktion empfohlen

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×