Empfohlen

Vidas secas - Trockenes Leben: Nach Eden ist es weit

Das brasilianische Pendant zu Steinbecks "The Grapes of Wrath" - Pereira dos Santos' Verfilmung von Gracillianno Ramos' Einwanderersaga "Vidas secas", in der Vitoria und ihre beiden Söhne, hilflos den Naturgewalten ausgeliefert, im Nordosten des Landes um ihre Existenz und ums schiere Überleben kämpfen. 1963 in Cannes ausgezeichnet, ein Meilenstein des Cinema novo.

Regie:
Regie:
Nelson Pereira dos Santos
Darsteller:
Darsteller:
Atila Iório, Maria Ribeiro, Jofre Soares
Land:
Land:
Brasilien
Jahr:
Jahr:
1963
Dauer:
Dauer:
100 min
Altersfreigabe:
Altersfreigabe:
Jugendverbot
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Kinoredaktion empfohlen

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×