Max Davidson (Kurzfilmprogramm)

Eine Wiederentdeckung, präsentiert von Stefan Drößler, Direktor des Münchner Filmmuseums: Max Davidson, 1875 in Berlin geborener (jüdischer) Komiker, der zwischen 1912 und 1942 in vermutlich über 150 Slapstick-Comedies mitwirkte.- Gezeigt werden: "Jewish Prudence", "Call of the Cuckoo", "Pass the Gravy" und "The Boy Friend". (Am Klavier: Gerhard Gruber). Pflichttermin.

Regie:
Regie:
Leo McCarey, Clyde A. Bruckman, Fred Guiol
Darsteller:
Darsteller:
Max Davdison, Stan Laurel, Oliver Hardy, Martha Sleeper
Land:
Land:
USA
Jahr:
Jahr:
1927/28

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×