Hundstage

Ulrich Seidls nominell erster Spielfilm zeigt Leute mit der verzweifelten Hoffnung, das Leben könnte anders als bloß beschissen sein: Anna, Herrn Hruby, Klaudia, den Griechen und seine Frau, Herrn Ing. Walter, die Lehrerin. - Eine episodische Erzählung über Männer und Frauen, Mann-Frau-Beziehungen, gefilmt im hiesigen Death Valley, dem Südosten vor Wien.

Regie:
Regie:
Ulrich Seidl
Darsteller:
Darsteller:
Maria Hofstätter, Georg Friedrich, Christine Jirku, Viktor Hennemann
Land:
Land:
Ö
Jahr:
Jahr:
2001
Dauer:
Dauer:
121 min
Altersfreigabe:
Altersfreigabe:
Jugendverbot
Website:
Website:
www.hundstage.at

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×