Empfohlen

Sidonie

Das elternlose Romababy Sidonie wird im Feburar 1934 nach der Verhaftung des Schutzbündlers Hans Breitner aus Letten (bei Steyr) von dessen Frau Josefa in Pflege genommen. Unter dem Schutz der in kleinsten Verhältnissen lebenden Arbeiterfamilie überlebt das Mädchen, bis es seinen Pflegeeltern im März 43 von der NS-Bürokratie entrissen und im KZ Auschitz-Birkenau ermordet wird.

Regie:
Regie:
Karin Brandauer
Darsteller:
Darsteller:
Arghaven Sadeghi-Seragi, Kitty Speiser, Georg Marin, Wolfgang Hübsch
Land:
Land:
D/Ö
Jahr:
Jahr:
1990
Dauer:
Dauer:
88 min
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Kinoredaktion empfohlen

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×