Route 181 - Fragmente einer Reise in Palästina-Israel

Route 181 - Fragments of a Journey to Palestine-Israel

Anno 2002 folgten der Palästinenser Khleifi und der Israeli Sivan einer imaginären Demarkationslinie, die nach dem Willen der Vereinten Nationen das Land Palästina in zwei Staaten teilen sollte. Der Film wird in drei Teilen an drei Abenden gezeigt - 1) "Süden": Von der Hafenstadt Ashdod zu den Grenzen des Gaza-Streifens, 2) "Das Zentrum": Von der jüdisch-arabischen Stadt Lod / Lydda über Ramallah nach Jerusalem, 3) "Der Norden": Von Rosh Ha'ayn bis an die libanesische Grenze.

Regie:
Regie:
Michel Khleifi, Eyal Sivan
Land:
Land:
F/B/D/GB
Jahr:
Jahr:
2003
Dauer:
Dauer:
275 min

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×