Empfohlen

2 oder 3 Dinge, die ich von ihm weiß

Geschichte als Familiengeschichte und Versuch einer Familientherapie. Hanns Ludin, der Vater des Filmemachers, war ab 1941 deutscher Gesandter in der Slowakei und als solcher maßgeblich an Deportation und folglich Vernichtung der slowakischen Juden beteiligt - eine Tatsache, die von der Familie bis heute beschwiegen, verdrängt und geleugnet wird. "Wenn du glaubst, dass du mit diesem Werk etwas verändern kannst", sagt die älteste Schwester ihrem Bruder hinter der Kamera, "dann ist das ein Fehlschluss gewesen." - Diskussion im Anschluss!

Regie:
Regie:
Malte Ludin
Land:
Land:
D
Jahr:
Jahr:
2005
Dauer:
Dauer:
85 min
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Kinoredaktion empfohlen

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×