Anna Fucking Molnar

© Ioan Gavriel


Klamauk unter der Gürtellinie: Nina Proll als Schauspielerin in der Ehe- und Karrierekrise, Idee und (Co-)Drehbuch von Nina Proll. To be missed.

Regie:
Regie:
Sabine Derflinger
Darsteller:
Darsteller:
Nina Proll, Murathan Muslu, Gregor Bloeb, Mavie Hörbiger, Uwe Ochsenknecht, Nadeshda Brennicke
Land:
Land:
Ö
Jahr:
Jahr:
2017
Dauer:
Dauer:
100 min
Kinostart:
Kinostart:
24. November 2017

Anzeige

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:

  • Life Guidance
    Ö 2017 | Regie: Ruth Mader
  • Casablanca
    USA 1942 | Regie: Michael Curtiz
  • Detroit
    USA 2017 | Regie: Kathryn Bigelow
  • Chavela
    USA/MEX/E 2017 | Regie: Catherine Gund, Daresha Kyi
  • Casting
    D 2017 | Regie: Nicolas Wackerbarth

Anzeige

Anzeige


×