Empfohlen

Eine bretonische Liebe

Ôtez-moi d'un doute

© Polyfilm


Jede Familie hat ihre Geheimnisse. Oft bleiben sie jahrzehntelang verborgen wie die Minen aus dem Ersten Weltkrieg, die Erwan noch immer findet und ausgräbt. Nur durch Zufall – seine Tochter ist schwanger und lässt sich auf eine Erbkrankheit untersuchen – erfährt der Mineur, dass er nicht seines Vaters Sohn ist, beauftragt eine Privatdetektivin und steht alsbald dem alten linken Kämpfer Joseph gegenüber. Carine Tardieus "Eine bretonische Liebe" (im Orginal: "Ôtez-moi d'un doute", also in etwa: Lass mich im Zweifel) erzählt auf gleichermaßen amüsante wie kluge Weise von großen Fragen der menschlichen Existenz: Woher komme ich? Wohin gehöre ich? Und: Ist die Ärztin Anna, in die Erwan sich gerade verliebt hat, tatsächlich seine Halbschwester? Sehenswert! (Michael Omasta)

Regie:
Regie:
Carine Tardieu
Darsteller:
Darsteller:
Francois Damiens, Cécile De France, Alice de Lencquesaing, Guy Marchand, André Wilms
Land:
Land:
F/B
Jahr:
Jahr:
2017
Dauer:
Dauer:
99 min
Kinostart:
Kinostart:
22. Dezember 2017
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Kinoredaktion empfohlen

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×