Empfohlen

The Man Who Killed Don Quixote

Foto: Filmladen


Im Mittelpunkt von Terry Gilliams selbstreferenzieller Erzählung über das Kino steht der zynische Werbefilmer Toby. Während er in Spanien mit dem Dreh eines Spots zugange ist, wird er an seinen Uni-Abschlussfilm, eine Adaption von Cervantes' "Don Quijote", erinnert, den er in der Nähe gedreht hatte. Bei einem Besuch des Dorfs muss er feststellen, dass er das Leben seiner Laiendarsteller zerstört hat. Der alte Schuster Javier, den er als Don Quijote gecastet hatte, fand nie wieder aus seiner Rolle heraus, die blutjunge Dulcinea-Darstellerin Angelica verließ ihre Familie, um Schauspielerin zu werden, und geriet in ein düsteres Umfeld. Als der verrückte Javier in Toby seinen Sancho Panza zu erkennen glaubt, wird der Werbefilmer in ein irrwitziges Abenteuer hineingezogen, in dem sich Realität und Fantasie durchdringen. (Sabina Zeithammer)

Regie:
Regie:
Terry Gilliam
Darsteller:
Darsteller:
Adam Driver, Jonathan Pryce, Stellan Skarsgard, Olga Kurylenko, Joana Ribeiro, Óscar Jaenada
Land/Jahr:
Land/Jahr:
E/B/F/P 2018
Dauer:
Dauer:
133 min
Altersfreigabe:
Altersfreigabe:
Keine Angabe
Kinostart:
Kinostart:
28. September 2018

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige