Empfohlen

Die Kinder der Toten

Foto: Stadtkino


Elfriede Jelineks monumentales Werk "Die Kinder der Toten" (1995) ist Vorlage für eine freie filmische Adaption an Originalschauplätzen rund um die Kindheitsorte der Nobelpreisträgerin. Ein dialogloser Super-8-Ferienfilm aus der Obersteiermark verwandelt sich schleichend in eine Auferstehung untoter Gespenster. "Der Roman ist enorm 'filmisch' geschrieben. Auf die Idee, ihn zu verfilmen, muss man dennoch erst einmal kommen. Gut möglich, dass der erfrischend trashige Ansatz des Nature Theater of Oklahoma die einzige Möglichkeit ist, sich diesem literarischen Monster zu nähern, ohne sich lächerlich zu machen." (Wolfgang Kralicek)

Regie:
Regie:
Kelly Copper, Pavol Liska
Darsteller:
Darsteller:
Andrea Maier, Greta Kostka, Klaus Unterrieder, Tamara Pregernigg, Lukas Eigl, Julia Zangger, Georg Beyer
Land/Jahr:
Land/Jahr:
Ö 2019
Dauer:
Dauer:
92 min
Altersfreigabe:
Altersfreigabe:
Keine Angabe

Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige