In Referenz Historisches Special: Bonjour Tristesse

Technicolor-Melodram, an der französischen Riviera angesiedelt: Witwer Niven verliebt sich in Jugendfreundin Kerr, seine verzogene Tochter (Jean Seberg) versucht die beiden zu entzweien. - Was beim Wiedersehen allein noch übrig bleibt: Georges Périnals hervorragende Kameraarbeit. (Vorfilm: "Hurra für Frau E." (BRD 1966, R: Günter Peter Straschek)

Regie:
Regie:
Otto Preminger
Darsteller:
Darsteller:
Jean Seberg, Deborah Kerr, David Niven, Mylène Demongeot, Juliette Gréco
Land/Jahr:
Land/Jahr:
USA 1957
Dauer:
Dauer:
94 min
Altersfreigabe:
Altersfreigabe:
Keine Angabe

Anzeige

Dieser Film läuft aktuell nicht in österreichischen Kinos.

Anzeige


Anzeige


Anzeige