Klenk+Reiter: Der arme Pilger Koloman, S02E06

Von Wundern und gefolterten Pilgern

Florian Klenk, Christian Reiter
12.05.2023

Ein Gespräch über wunderbare Zufälle | Collage: FALTER

So hatte er sich das nicht vorgestellt: Als ein irischer Pilger im Jahr 1012 am Weg ins Heilige Land in Stockerau Halt machte, nahm man ihn fest. Verdächtig, weil fremd und des Niederösterreichischen nicht mächtig, erklärte man ihn zum Spion und gab ihm das volle Programm: Auspeitschen, glühende Zangen, zersägte Knie und Aufhängen. 

Case closed? Mitnichten. Denn rund um den Leichnam begannen sich wundersame Dinge abzuspielen. Statt zu verfaulen, versprühte er einen lieblichen Duft. Und als die Liane, mit der man den Pilger aufgehängt hatte, zu blühen begann, musste man sich endgültig eingestehen, dass man einen Fehler gemacht hatte. Reumütig erkannte man seine Heiligkeit an; das ist die Geschichte des Heiligen Koloman. 

Die ganze Folge über den armen heiligen Koloman, können Sie hier hören:

Aber wie wird man eigentlich zum Heiligen? Und was braucht es, um von der Kirche seliggesprochen zu werden? Und was hat all das mit Gerichtsmedizin zu tun? 

In dieser Folge von "Klenk+Reiter" geht es um die merkwürdige Gratwanderung zwischen Wissenschaft und dem Göttlichen. Der Gerichtsmediziner Dr. Christian Reiter wurde wiederholt im Auftrag des Vatikans tätig, um im Rahmen von Seligsprechungsverfahren Rekognoszierungen, – also die Bergung und Sicherstellung von menschlichen Überresten –, durchzuführen.  

Wie eine eigene "Wunderkommission" des Vatikans den Beweis für göttliches Wirken erbringen muss, wie sich vermeintlich Unerklärliches mit den Mitteln der Wissenschaft herleiten lässt und warum damit das letzte Wort trotzdem nicht gesprochen ist, darum geht es in dieser Episode.  

Am Ende der Folge spielt der Wienerliedmacher Ernst Molden den Song "Belvedere". Den Soundtrack zu Staffel 2 von Ernst Molden, die CD "Möadanumman", können Sie jetzt exklusiv im Faltershop bestellen. Um keine Folge des Podcasts mehr zu verpassen, empfehlen wir, “Klenk+Reiter” in der Podcast-App Ihrer Wahl zu abonnieren! 

Weitere Ausgaben:

12 Wochen FALTER um 2,50 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!