AUS DEM INHALT

vom 28.04.2021

Kopf im Bild Seite 4

Alice Assinger vom Institut für Gefäßbiologie und Thromboseforschung der Medizinischen Universität Wien

In Afrika forschen, von Afrika lernen Seite 12

Forschung in Afrika bedeutet, die eigene eurozentrische Weltsicht kritisch zu hinterfragen

Wird die Wüste unsere Energiezentrale? Seite 7

Vor dem Arabischen Frühling träumte man von gigantischen Solarkraftwerken in der Sahara. Jetzt träumt man wieder, aber kleiner

Standardisierung und Menschenzentriertheit Seite 8

China und die USA sind die Treiber des digitalen Wandels in Afrika. Die EU kann dabei ihre Werte einbringen, wenn sie es richtig machen will

Mit M-Pesa zahlt man bargeldlos Seite 8

Ein Mobilfunkbetreiber in Kenia ermöglicht via SMS Überweisungen ohne Bankkonto. Das hat durchaus nicht nur Vorteile

Vergessene Welten, blinde Flecken Seite 22

Medien vernachlässigen die Länder des Globalen Südens in der Berichterstattung

Ein Kontinent auf der Überholspur Seite 14

Afrika erfährt einen momentan enormen digitalen Schub. Die EU hechelt hinterher

Der Tanz um Afrika Seite 16

Russland und China engagieren sich am afrikanischen Kontinent massiv. Die EU will auch

Mehr aus diesem HEUREKA

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!