BRAUCHEN WIR WILDTIERE UND URWALD?

Seiten 10 bis 22

vom 18.05.2022

Die Fotostrecke für diese Ausgabe wurde vom Fotografen Kay von Aspern gestaltet und ist Teil seiner Serie "(not so) wild life". Der Street-Photography-Künstler verbringt viel Zeit im öffentlichen Raum und hat einen Blick für die außergewöhnlichen, merkwürdigen und surrealen Szenen auf den Straßen entwickelt. Die Fotos sind im Zeitraum zwischen 2008 und 2021 entstanden und sind nicht inszeniert. Kay von Aspern entdeckt mit seinem humorvollen Blick durch die Kamera die wilden Tiere im von Menschen dominierten urbanen Raum. www.von-aspern.com

Mehr aus diesem HEUREKA

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!