Kennen Sie Einstein?

aus HEUREKA 1/05 vom 26.01.2005

1. Seine erste wissenschaftliche Arbeit veröffentlichte er 1901. Was war ihr Thema?

a) Elektrodynamik bewegter Körper

b) Kapillare Wirkung in Trinkhalmen

c) Berechnung physikalischer Invarianten

d) Signalgeschwindigkeit im freien Raum

2. Wann besuchte der Jungforscher erstmals eine Fachkonferenz?

a) 1903

b) 1905

c) 1907

d) 1909

3. Wofür verwendete er 1922 das mit den Nobelehren verbundene Preisgeld?

a) Er erwarb ein Segelboot und das Grundstück, auf dem der spätere Einsteinturm errichtet wurde.

b) Er gab es seiner geschiedenen ersten Frau Mileva.

c) Er vermachte es der gerade gegründeten Hebrew University in Jerusalem.

d) Er steckte es in (nicht geglückte) Experimente zum Beweis der allgemeinen Relativitätstheorie.

4. Einstein sind viele Zitate untergeschoben worden. Von den folgenden Sätzen stammt nur einer tatsächlich von ihm, welcher?

a) "Spielen ist die höchste Form der Forschung."

b) "Die einzige Quelle des Wissens ist Erfahrung."

c) "Alle Wissenschaft ist nur eine Verfeinerung des Denkens des Alltags."

d) "Die meisten Menschen nutzen nicht einmal zehn Prozent ihres Gehirns."

5. Einstein musste zu allem Möglichen seinen Senf dazugeben. Eine der folgenden Aussagen stammt nicht von ihm, welche?

a) "Sehr wenige Frauen sind kreativ. Ich würde eine Tochter nicht Physik studieren lassen."

b) "Das meiste (Literatur) ist Zeitverschwendung. Wie kann ein gesunder Kopf Dostojewski oder Tolstoi verdauen?"

c) "Ich bin nur deshalb dagegen (die Todesstrafe), weil ich den Menschen, das heißt den Gerichten misstraue."

d) "Amerika muss andere Nationen, die ebenfalls über die Bombe verfügen, davon abhalten können, einen Atomkrieg zu beginnen."

6. Seine Physik steckt heute in vielen alltäglichen Anwendungen. Nur eines der folgenden Geräte kommt ohne sie aus, welches?

a) Kühlschrank

b) Fernseher

c) CD-Spieler

d) Mobiltelefon

7. Welcher Schauspieler verkörperte Einstein in einem Spielfilm?

a) Peter Sellers

b) Walter Matthau

c) Charlie Chaplin

d) Jerry Lewis

8. Mehr als 250 Bücher tragen seinen Namen im Titel. Welcher der folgenden Buchtitel liegt (zumindest bislang) nicht gedruckt vor?

a) "Einstein überquerte die Elbe bei Hamburg"

b) "Was Einstein seinem Friseur erzählte"

c) "Einstein für Manager"

d) "Die Einstein-Kur"

Die richtigen Lösungen finden Sie unter www.falter.at/heureka/einsteinquiz

Weitere Artikel lesen


Anzeige

Anzeige