Liebe Leserin, lieber Leser!

Oliver Hochadel & klaus taschwer | aus HEUREKA 1/06 vom 02.11.2006

Wir glauben es selbst kaum: heureka! hat es seit 1998 bereits auf 48 Hefte gebracht. Wie schön. Aber damit wir zum Fünfziger fein aus der Wäsche schauen, ist es an der Zeit ein frisches Kleid anzuziehen, liegt doch der letzte Relaunch schon sechs Jahre zurück. Das neue Layout verdankt sich den Anregungen vieler Kollegen sowie der Entwicklung und Umsetzung durch Grafiker und heureka-Langzeitbetreuer Reini Hackl. Herzlichen Dank an alle, auch an die Firma Bösendorfer, die unsere Fotografin Katharina Gossow die Cover-Klaviatur fotografieren ließ.

Das Heft soll kulinarischer (vulgo: leserfreundlicher) werden, mit größeren Überschriften und Abbildungen. Neu ist auch die Seite drei mit kleinen Schmankerln. Dazu wird das schmackhafte Thema Musik serviert. Aber Obacht: in der Musik steckt mehr Wissenschaft drinnen, als man meinen könnte. Die Querverbindungen reichen von der Mathematik über die Hirnforschung bis hin zum Sounddesign. Lassen Sie uns wissen, wie es Ihnen gemundet hat!

Weitere Artikel lesen


Anzeige

Anzeige