Zahlen bitte!

aus HEUREKA 1/06 vom 02.11.2006

0,73 Liter mehr Milch pro Tag gaben Kühe, die mit beruhigender Musik anstatt mit schnellen Beats beschallt wurden (siehe S. 14).

16 Hertz ist die tiefste Frequenz, die wir gerade noch hören können - und deshalb auch der tiefste Ton vieler Kirchenorgeln. Es gibt aber auch Orgeln mit bis zu 20 Meter langen Pfeifen, die sogenannten Infraschall erzeugen, der nur in unserem Körper spürbar ist

74 Dezibel ist die gesetzliche Obergrenze für die Außengeräusche von Autos. Sounddesginer sorgen dafür, dass Sportwagenfahrer dennoch richtig röhren können (siehe S. 16ff).

3621 verzeichnete Werke machen Georg Philipp Telemann (1681-1767) zu einem der produktivsten Komponisten überhaupt. 75 seiner 86 Lebensjahre setzte er Töne. Die auf 49 Bände angelegte Edition seiner Werke ist selbstredend nur eine Auswahl.

1.000.000 Schweizer Franken (ca. 630.000 Euro) erhält der Musikhistoriker Ludwig Finscher für seine Beiträge zur Geschichte der abendländischen Musik. Er ist einer der vier aktuellen Träger des Balzanpreises (siehe Seite 20).

8.100.000 Fernsehzuschauer sahen am 23. September den "Stadl neu", darunter 1.000.000 Österreicher. Volksmusik bleibt ein Quotenhit. (siehe S. 22).

Weitere Artikel lesen


Anzeige

Anzeige