Universität Wien

aus HEUREKA 2/07 vom 09.05.2007

Geschichte, Zahlen, Fakten. Gegründet 1365, ist die Alma Mater Rudolphina Vindobonensis die älteste noch existierende Universität im deutschen Sprachraum. Derzeit sind an der Uni Wien rund 63.000 Studierende aus etwa 130 Ländern für etwa ebenso viele Studiengänge eingeschrieben. Das macht etwa 10.000 Lehrveranstaltungen pro Studienjahr. Die Zahl der hier tätigen Wissenschaftler liegt, je nach Kriterium, zwischen 4000 und 6000. Beim Hochschulranking des Deutschen CHE wurden im Jahre 2006 die naturwissenschaftlichen Fächer bewertet. Die Uni Wien schnitt dabei schlecht ab, insbesondere was die zur Verfügung stehenden Forschungsgelder pro Wissenschaftler angeht. Im World Ranking 2006 des Times Higher Education Supplement brachte es die Uni Wien auf Platz 87. Immerhin die beste Platzierung unter den österreichischen Unis. 2005 war es aber noch Platz 65 gewesen.

Weitere Artikel lesen


Anzeige

Anzeige