Zahlen bitte!

aus HEUREKA 3/07 vom 03.10.2007

100 Stunden leben Eintagsfliegen maximal. Zählt man das Larvenstadium dazu, sind es bis zu vier Jahre.

3-4 Wochen galt lange als maximale Lebensspanne des Fadenwurms Caenorhabditis elegans, eines bewährten Modelltierchens der Molekularbiologie. Der Forschung gelang es, diesen Zeitraum auf unglaubliche 125 Tage auszudehnen.

1819 Tage alt, also fünf Jahre minus eine Woche, wurde eine Labormaus namens GHR-KO 11C. Das ist der Spitzenplatz im "Methuselah Mouse Prize"-Wettbewerb, der über einen Preisfonds von etwa 4,5 Millionen US-Dollar verfügt (S. 6-8).

77,2 Jahre alt wurden durchschnittlich jene 135 Wissenschaftler, die zwischen 1901 und 1950 den Nobelpreis für Physik und Chemie erhielten. Jene Forscher, die lediglich nominiert wurden (knapp 400), starben schon mit 75,8 Jahren. Ob Status und Ruhm wohl lebensverlängernd wirken?

83 Jahre beträgt die durchschnittliche Lebenserwartung der Österreicherinnen. Weltweit am ältesten werden die Japanerinnen mit 85 Jahren. Die Männer werden hierzulande im Schnitt 77 Jahre alt (S. 19-21).

110 Jahre alt wird am 24. Februar 2008 Hermina Dunz, die älteste lebende Österreicherin. Die älteste Österreicherin überhaupt war Maria Mika (1882-1994).

112 Jahre alt wurde am 18. September der Japaner Tomoji Tanabe. "Ich will für immer leben. Ich will nicht sterben", sagte der älteste lebende Mann laut japanischen Medien zu seinen Zukunftsplänen. Rekordhalterin bei den Frauen war bei Redaktionsschluss die US-Amerikanerin Edna Parker, geboren am 20. April 1893.

122 Jahre, 5 Monate und 14 Tage alt war Jeanne Calment, als sie am 4. August 1997 starb. Die Französin gilt als ältester Mensch aller Zeiten (S. 6-8).

256 Jahre alt wurde die im März 2006 verblichene Schildkröte Adwaitya, gebürtig von den Seychellen, traut man den Angaben des Zoos von Kalkutta, der freilich erst 1875 gegründet worden ist. Damit wäre sie deutlich älter als die Schildkröte Harriet (ca. 1830-2006), die Charles Darwin angeblich von den Galapagosinseln mitbrachte (s. Foto S. 3).

969 Jahre alt wurde laut Bibel (Genesis 5, 27) der legendäre Methusalem. Gemeint waren aber vermutlich 969 Mondmonate, was 78 Jahren entspricht. Die Zahl wurde beim Übergang auf Sonnenjahre wahrscheinlich nicht korrigiert.

10.000 Jahre alt könnte ein unlängst entdeckter antarktischer Riesenschwamm sein. Das hohe Alter des zwei Meter großen Dings schließen Forscher aus seinem extrem langsamen Wachstum.

Weitere Artikel lesen


Anzeige

Anzeige