Zu den Fotos

aus HEUREKA 1/14 vom 02.04.2014

Die Foto-und Filmkünstlerin Marianne Greber hat sich in ihrer Arbeit unter anderem dem Thema Identität gewidmet und dabei TransvestitInnen in den Mittelpunkt ihres Projekts "Soul Glamour" gestellt. Sie schreibt dazu: "TransvestitInnen erörtern, was wir Geschlecht nennen, und perfektionieren die geschlechtsspezifischen Botschaften einer Gesellschaft. Nur Mann oder Frau zu sein, ist zu wenig für sie. Der Illusion ergeben, dass die Mehrheit der Menschen glaubt, gerade das zu tun, was natürlich kommt, bringen sie viel vom stillschweigenden Verständnis, das die Bildung und Beibehaltung von Geschlechtsunterschieden im aktuellen sozialen Leben zeigt, an die Oberfläche."

Fotoband "Sou Glamour", Bucher Verlag, 2008 Vom Leben dazwischen - Das dritte Geschlecht von Rio, ein Film von Marianne Greber in Koproduktion mit dem ORF, 2008, www.mariannegreber.at

Weitere Artikel lesen


Anzeige

Anzeige