Event-Tipps für Kinder (27.10.-2.11.2022)

Passend zu Halloween haben wir hier unzählige gruselige, aber auch nicht gruselige Event-Tipps in Wien zusammengestellt

Kind in Wien Redaktion
26.10.2022

Laufen (und gruseln) für den guten Zweck beim GhostRun (Foto: Marko Kovic)

Die Geister, die ich lief

Auf der Prater Hauptallee lautet das Motto am 30.10. Gruseln für den guten Zweck. Beim GhostRun laufen Menschen jeder Altersstufe für Menschen mit der seltenen Krankheit Lungenhochdruck, natürlich verkleidet! Für kleinere Sportler bietet sich der „Freunde- und Familienlauf“ (1,5 km) an.

Prater Hauptallee, 1020 Wien, Sonntag (30.10.), 16.30 Uhr


Der andere Prater
Im Böhmischen Prater wird natürlich auch gefeiert, dort gibt es am 30. und 31.10. Zaubershows, Kürbis schnitzen und bemalen oder Kinderschminken. Das beste Kostüm wird prämiert!

Böhmischer Prater, Laaer Wald 216, Sonntag & Montag (30. & 31.10.), 13.00 Uhr


Noch mehr Prater
Auch im Wurstelprater geht es schaurig her. Am 31.10. übernehmen dort die Geister! Die Mitarbeiter:innen der Fahrgeschäfte werden zu Zombies, das Riesenrad dreht sich in die falsche Richtung und bei der Halloween-Parade gibt es einiges zu sehen. Die Ghost Train (auch als Liliputbahn bekannt) kämpft sich durch den Wald von Dracula, in der Luftburg springen verkleidet und geschminkte Kinder noch dazu gratis. Alle Details und Beginnzeiten finden Sie hier.

Wurstelprater, Montag (31.10.), 12.00 bis 21.00 Uhr


Schauriger Partyaction
Am Robinson Spielplatz steigt am 30. Oktober ein Halloween Fest mit dem Motto „Hotel Transsilvanien“. Die Kinder gehen auf eine Gruseltour, es gibt Kinderschminken und natürlich Stärkung in Form von Kürbissuppe. Zudem gibt es im Rahmen des WIENXTRA-Ferienspiels viele Aktionen in den Herbstferien.

Abwechslungsreiche Herbstferien für Kinder von 6 bis 13 Jahren mit dem WIENXTRA-Ferienspiel. Foto: Heidrun Henke

Halloween Fest am Robinson Spielplatz, Greinergasse 7, 1190 Wien, Sonntag (30.10.), 14.00 bis 20.00 Uhr
WIENXTRA-Ferienspiel, Museumsplatz 1, 1070 Wien, 27. Oktober bis 1. November


Kürbisspaß
Auf der City Farm im Augarten lernen Kinder von 6 bis 12 Jahren, wie man einen Kürbis schnitzt und wo sich Spinne, Assel und Weberknecht im Garten gerne verstecken. Anschließend wird gemeinsam mit selbst geernteten Kürbissen ein feines Mittagessen zubereitet. Die Kinder können gerne verkleidet kommen! Anmeldung hier.

City Farm Augarten, Obere Augartenstrasse 1C, Freitag (28.10.), 9.00 bis 12.30 Uhr


Familienfest
Das Vienna Family Network veranstaltet am 30.10. ein Halloween Festival im Alten AKH. Geplant sind eine spooky Rätsel Rallye, Bastelstationen und gemeinsame Spiele. Gerne verkleidet kommen. Alle Infos hier.

Altes AKH, Sonntag (30.10.), 16.00 bis 19.00 Uhr


Geisterjäger aufgepasst!
Dass es im Schloss spukt, ist sowieso klar, besonders wild treiben es die Geister aber natürlich an Halloween. Beim „Gruselparcours“ im Kindermuseum Schloss Schönbrunn können Kinder am 29. und 30.10. ihre Ausbildung zum:r Geisterjäger:in machen, außerdem läuft bis 2.11. eine Halloween-Rätselrallye durch das Museum.

Die unerschrockenen Geisterjäger:innen erhalten nach erfüllter Ausbildung eine Urkunde. Foto: Schloss Schönbrunn Kultur- u. Betriebsges.m.b.H.

Schloss Schönbrunn Kindermuseum, ab Samstag (29.10.) 10.00 Uhr


Günstige Kindersachen
Jeden letzten Sonntag im Monat findet zusätzlich zum normalen Flohmarkt am Gelände des Autokino Groß-Enzersdorf der große Kinderflohmarkt statt. Der Eintritt ist frei, die Auswahl ist groß. Auch eine Luftburg ist vorhanden.

Autokino Groß-Enzersdorf, Autokinostraße 2, 2301 Groß-Enzersdorf, Sonntag (30.10.), 6.30 bis 13.30 Uhr

Öffentliche Anreise: Mit dem Bus 26A zur Station Eßling Stadtgrenze.


Familientag

Der Tag der Toten, ein traurig-melancholisches Ereignis? Ganz im Gegenteil, in Mexiko wird mit den Vorfahren am Día de los Muertos fröhlich gefeiert – mit Musik, bunten Figuren und einem lustigen Altar. Geschichten rund um das Fest und anschließender Bastelrunde mit der mexikanischen Künstlerin Tephany Daphne Rodríguez Cabañas, in der witzige Totenköpfe entstehen. Ab 3 Jahren.

Weltmuseum, Dienstag (1.11.), 10.00 Uhr


Kinderbuchklassiker als Musical

Der Busch-Klassiker als „Max & Moritz“-Musical. „In sieben Streichen necken Max und Moritz ihre Mitmenschen. Ob Witwe Bolte oder Onkel Fritze, Lehrer Lempel oder Schneider Böck, denn quälen ist ihr Lebenszweck! Aber wehe, wehe, wehe, wenn ich an das Ende sehe! Nur der schlaue Bauer Mecke macht Schluss mit der Übeltätigkeit!“ Aber im Musical gibt es ein harmloseres Ende als im Original. Ab 4 Jahren.

Musical „Max & Moritz“ mit einem netteren Ende als normal. Foto: WiKiMu

Stadtsaal, Sonntag (30.10.), 15.30 Uhr


Kindertheater für Kleine

Anstatt Spielzeug und Requisiten in rauen Mengen begegnet dem jungen Publikum in „Raschel“ auf der Bühne eine Welt nur aus Karton. Die deutsche Figurenspielerin Sarah Wissner begibt sich in ihrem Materialtheater auf Entdeckungsreise, in der vor allem die Fantasie im Zentrum steht. Ab 3 Jahren. (Sara Schausberger)

Wuk, Museumssäle, Dienstag (1.11.), 16.00 Uhr, Mittwoch (2.11.), 10.00 Uhr


Lyle – Mein Freund, das Krokodil

Nach dem Umzug der Familie Primm nach New York, findet ihr junger Sohn Josh es schwierig, sich an die neue Schule zu gewöhnen und neue Freunde zu finden. All das ändert sich, als er Lyle entdeckt – ein singendes Krokodil (Shawn Mendes), das gerne badet, Kaviar liebt und gute Musik. Und das oben auf dem Dachboden seines neuen Hauses lebt. Animationsfilmspaß. Empfohlen ab 6 Jahren. (Michael Omasta)

Chillen wie ein singendes Krokodil! Foto: Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

Die aktuellen Spielzeiten finden Sie auf falter.at/kino.

Weitere Ausgaben:
Alle Ausgaben finden Sie in der Übersicht.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!