Event-Tipps für Kinder (26.1.-29.1.2023)

Unsere dieswöchigen Event-Tipps sind vielseitig wie immer, vom Theater bis zum Flohmarkt ist einiges dabei

Kind in Wien Redaktion
25.01.2023

Der Erich Kästner Roman „Emil und die Detektive“ auf der Bühne des Theater Akzent (Foto: Lukas Beck)

Ein Kinderbuchklassiker auf der Bühne

Der Klassiker „Emil und die Detektive“ über Emil, der auf einer Zugfahrt bestohlen wird und dann mithilfe einer Bande Gleichaltriger den Dieb stellt. Ab 6 Jahren.

Theater Akzent, Donnerstag (26.1.), 9.00 & 10.45 Uhr, Samstag (28.1.), Samstag (28.1.), 11.00, 14.30 & 16.15 Uhr, Karten & nähere Infos hier


Natur erleben

Was unterscheidet die Spuren des Eichhörnchens von denen der Waldmaus? Beim Naturforscher-Erlebnis „TierSpuren & Winterleben“ lernen die Kinder die Unterschiede der verschiedensten Tierspuren kennen. Geeignet für Kinder von 3 bis 10 Jahren. Anmeldung unter umweltspuernasen@chello.at erforderlich.

Wienerberg, Treffpunkt Station 11er Wienerfeldgasse“, Samstag (28.1.), 14.00 bis 17.00 Uhr


Musik mit Tieren

Die Tiere sind über Nacht aus dem Tierpark ausgebrochen! Aber was wollen sie im großen Stall machen? Genau! Es ist Karneval! Die berühmte Suite wird bei „Klassik Cool! Der Karneval der Tiere“ neu interpretiert und kleinkindgerecht aufbereitet: Die verschiedenen Charaktere der Tiere auf dem Klavier zum Leben erweckt, mit Erzählkunst und Pantomime untermalt. Von 2 bis 8 Jahren, Tickets hier erhältlich.

VHS Heiligenstadt, Freitag (27.1.), 16.00 Uhr
Bezirksmuseum Floridsdorf, Samstag (28.1.), 10.30 Uhr; Bastelstube ab 10.00 Uhr
Bezirksmuseum Josefstadt, Sonntag (29.1.), 10.30 Uhr; Bastelstube ab 10.00 Uhr


Auf der Alm und in der Stadt

Peter (Klemens Dellacher), Clara (J-D Schwarzmann) und Heidi (Clara Diemling). Foto: Niedermair

Vor über 140 Jahren hat die Schweizer Autorin Johanna Spyri ihren Roman „Heidi“ geschrieben. Etliche Filme und Fernsehserien später ist die romantische Geschichte immer noch populär. Im Kabarett Niedermair läuft nun das gleichnamige Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren.

„Heidi“ in der Textfassung von Markus Steinwender und der Regie von Agnes Hausmann spielt überraschend humorvoll mit den Klischees, die zuhauf in dem Kinderbuch und vor allem in den Verfilmungen vorkommen. Das dreiköpfige Ensemble erzählt gemeinsam die Geschichte und schlüpft in unterschiedliche Rollen. Clara Diemling freut sich: Sie darf die Hauptrolle des Waisenkinds Heidi übernehmen, das zu seinem Großvater auf die Alm kommt. Es dauert nicht lang, bis aus dem grimmigen Öhi ein liebevoller Opa wird. Auch mit dem Ziegenpeter freundet sich Heidi an. Als ihre Tante sie nach Frankfurt zur kranken Clara mitnimmt, überfüllt Heidi schlimmes Heimweh nach den Bergen.

Die mit Liedern durchsetzte Inszenierung setzt auf die Fantasie der Kinder. Kopfbedeckungen kennzeichnen Rollenwechsel, Fellmützen werden etwa zu Ziegen. Besonders gelungen ist J-D Schwarzmanns Auftritt als Clara im Rollstuhl: Man nimmt dem großen Schauspieler das kranke Mädchen total ab. (Sara Schausberger)

Kabarett Niedermair, Samstag & Sonntag (28.1., 29.1.), 16.00 Uhr, alle Termine und Tickets hier


Günstige Kinderbücher

Zusammen mit der Lesewerkstatt veranstaltet das Biolino Institut das erste Mal einen Kinderbuch-Flohmarkt. Einfach vorbeikommen und stöbern, der Eintritt ist gratis! Zusätzlich lesen noch vier Autorinnen aus ihren Büchern.

Biolino-Institut, Samstag (28.1.), 10.00 bis 18.00 Uhr


Kindersachen Flohmarkt

Der Riesen Kinderflohmarkt öffnet in Floridsdorf wieder seine Pforten. Schnäppchenjäger erwartet Bekleidung, Spielsachen, Fahrzeuge und vieles mehr. Der Eintritt ist frei.

Haus der Begegnung Floridsdorf, Sonntag (29.1.), 11.00 bis 14.00 Uhr


Kino für Eltern, auch mit Kindern

„Vier Wände für zwei“ erzählt die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft. Foto: Filmladen

Der CineMorning im Filmcasino eignet sich perfekt für Eltern, die gerne einmal vormittags ins Kino gehen wollen und noch dazu in Begleitung der Kids. Denn vor Ort wird eine kostenlose Betreuung angeboten, Kinder bis 12 Monate dürfen mit in den Kinosaal. Um die Anmeldung der Kinder wird unter filmcasino@filmcasino.at gebeten. Diesmal zu sehen: Vier Wände für zwei“.

Filmcasino, Donnerstag (26.1), 9.15 Uhr, Karten hier


Rumhüpfen mit Baby

Besonders nett bei den derzeitigen winterlichen Temperaturen, der Baby- und Kleinkinder-Vormittag im Indoor-Spielplatz Jump Around. Die Eltern genießen, im besten Fall dort vorhandenen Kaffee, während die Babys erste Krabbelerkundungen unternehmen und die Kleinkinder die Fahrzeuge ausprobieren können.

Jump Around, 1040 Wien, Donnerstag (26.1.), 10.00 bis 13.00 Uhr


Leinwand-Abenteuer: Die drei ??? – Erbe des Drachen

Justus, Peter und Bob geraten natürlich an ein Rätsel. Werden sie es diesmal auch lösen können? Foto: Sony

Justus, Peter und Bob, die drei ???, reisen in den Sommerferien nach Rumänien, um am Filmset von "Dracula Rises" ein Praktikum zu absolvieren, das ihnen Peters Vater vermittelt hat, der beim Dreh für die Spezialeffekte verantwortlich ist. Kaum in Transsilvanien angekommen, ereignet sich Mysteriöses auf dem Schloss der alten Gräfin, das dem Film als Kulisse dient. Schön analoges Jugendserien-Abenteuer. Empfohlen ab 6 Jahren. (Martin Nguyen)

Die aktuellen Spielzeiten finden Sie auf falter.at/kino.

Weitere Ausgaben:
Alle Ausgaben finden Sie in der Übersicht.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!