The Jazz Singer

"Der Jazzsänger", erster "Tonfilm" der Warner Bros, geht auf ein oftgespieltes Theaterstück zurück: der Sohn eines Tempelsängers wird, sehr zum Missfallen seines sterbenden Vaters, ein gefeierter Revuestar. "Diese rührsame Familiengeschichte wurde mit einer Riesenportion koscheren Gänseschmalz zubereitet und mit einer ungewöhnlich großen Dosis Sentimentalität verrührt. Der Film appelliert von Anfang bis Ende an die Tränendrüsen - und besteht hauptsächlich aus Zwischentexten; er ist der reinste Titelsprechfilm" (Fritz Rosenfeld).

Regie:
Regie:
Alan Crosland
Darsteller:
Darsteller:
Al Jolson, Mary McAvoy, Warner Oland, Eugenie Besserer, Otto Lederer, William Demarest, Myrna Loy
Land/Jahr:
Land/Jahr:
USA 1927
Dauer:
Dauer:
88 min
Altersfreigabe:
Altersfreigabe:
Keine Angabe
Festival:
Festival:
Jüdische Filmtage Innsbruck 2022

Dieser Film bei Video on demand

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!