Empfohlen Eintritt frei

Die Dreigroschenoper

Die Dreigroschenoper - © Österreichisches Filmmuseum

Die Dreigroschenoper (Foto: Österreichisches Filmmuseum)


"Mir löst sich ganz von selbst das Glücksproblem: Nur wer im Wohlstand lebt, lebt angenehm!" (Brecht) Pabsts großer, von Skandalen umwobener Tonfilm - die Musik stammt von Kurt Weill, das Skript von Leo Lania, Ladislaus Vajda und Filmtheoretiker Béla Balázs. Brechts Werke landeten im Mai 1933 auf dem Scheiterhaufen, und auch die Verfilmung ward von den Nazis verboten.

Regie:
Regie:
G.W. Pabst
Darsteller:
Darsteller:
Rudolf Forster, Carola Neher, Lotte Lenya, Valeska Gert, Reinhold Schünzel, Ernst Busch, Wladimir Sokoloff
Land/Jahr:
Land/Jahr:
D 1931
Dauer:
Dauer:
113 min
Altersfreigabe:
Altersfreigabe:
Keine Angabe

Dieser Film bei Video on demand

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!