Medea

© Filmarchiv Austria

Foto: Filmarchiv Austria


Pisa, die Türkei und Syrien sind die Schauplätze dieser "polemischen Neuinterpretation" der antiken Tragödie. Masken, Blut, Mysterium, Maria Callas - kurzum: kultisches Kino.

Regie:
Regie:
Pier Paolo Pasolini
Darsteller:
Darsteller:
Maria Callas, Laurent Terzieff, Massimo Girotti, Giuseppe Gantile, Ninetto Davoli
Land/Jahr:
Land/Jahr:
I 1969
Dauer:
Dauer:
110 min
Altersfreigabe:
Altersfreigabe:
Keine Angabe
Festival:
Festival:
Pasolini / Bolognini / Lizzani

Dieser Film bei Video on demand

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!